Produktkategorien

- Babys & Kinder

- Bekleidung & Schuhe

- Bücher, Musik & DVD

- Geschenkideen

- Gesundheit & Ernährung

- Haushalt & Wohnen

- Kleidung selber designen

- Kosmetik & Parfüm

- Silvesterartikel

- Sportartikel & Freizeit

- Sportuhren

- Stromtarifvergleich & Gastarifvergleich

- Technik

- Urlaub & Reise

- Weihnachtsdeko


Urlaub & Reisen

- Günstige Busreisen

- Unterkunft buchen

- Wohnmobilkauf


Shops & Onlineshops

- Onlineshops & Shops

- Online einkaufen


Online spielen

- Poker online

- Roulette online

- Spielautomaten online


Ideen & Tipps

- Sommerlich kleiden am Arbeitsplatz

- Uhren & Schmuck verschenken


Service

- Impressum & Kontakt

- Shopping-Friend.de

Poker online

Das Kartenspiel Poker kann in vielen Varianten gespielt werden und ist heutzutage eines der beliebtesten Kartenspiele weltweit. Doch welche grundsätzlichen Regeln gibt es bei diesem Spiel, was sind die beliebtesten Pokervarianten und welche Möglichkeiten gibt es, Poker auch online zu spielen?

Poker wird in der Regel mit zwei bis sechs Mitspielern gespielt, wobei ein zusätzlicher Dealer den Spielbetrieb organisiert. Ziel des Spiels ist es dabei, gewisse Kartenkombinationen aus den fünf Spielkarten im Laufe einer Spielrunde zu erzielen, so dass die Gegner nach der finalen Setzrunde geschlagen werden können. Langfristig sollen hierdurch alle Chips des Tisches gesammelt werden, so dass ein Sieger der Spielrunde feststeht.

Die Kartenkombinationen werden auch als Hand bezeichnet und besitzen eine unterschiedliche Wertigkeit. Der so genannte Royal Flush, welcher aus fünf aufeinanderfolgenden Karten der gleichen Art besteht, ist dabei die höchste Hand. Gefolgt wird die Kombination durch den Straight Flush, Vierling, Full House, Flush, Straße, Drilling und schließlich das gewöhnliche Pair.

Poker vollzieht sich dabei über mehrere Spielrunden. Während dieser drei Runden, welche auch als Flop, Turn und River bezeichnet werden, haben die Spieler die Möglichkeit, Einsätze zu tätigen. Alle anderen Spieler müssen diesen Einsatz dann mitgehen, um im Spiel zu bleiben. Schließlich haben nur Spieler, welche sich am Ende noch im Spiel befinden, die Chance, die Runde mit dem höchsten Blatt zu gewinnen.

Grundsätzlich gibt es drei Kategorien der Pokerspiele. So gibt es Formen des Stud, Hold'em und Draw Pokers, wobei jede Spielart ihre ganz eigenen Besonderheiten aufweist. Am beliebtesten ist heutzutage die Spielform Texas Hold'em, welche auch in den meisten Online Casinos gespielt wird. Bei dieser erhält jeder Spieler nur zwei Karten, wobei diese dann mit den fünf Karten der Mitte zu einem Fünferdeck kombiniert werden können.

Poker kann seit über einem Jahrzehnt auch problemlos online gespielt werden. Hierfür muss sich nur bei einem der zahlreichen Online Pokerräume angemeldet werden. In diesem Zusammenhang muss der Spieler zudem noch entscheiden, ob um echtes Geld oder virtuelle Credits gespielt werden soll. Zudem gibt es unzählige Spielformen, so dass beispielsweise an Großturnieren oder durchgehend laufenden Spielrunden teilgenommen werden kann.

Achtung: Poker kann süchtig machen. Weitere Infos unter http://www.bzga.de unter dem Suchbegriff Glücksspiele.