Produktkategorien

- Babys & Kinder

- Bekleidung & Schuhe

- Bücher, Musik & DVD

- Geschenkideen

- Gesundheit & Ernährung

- Haushalt & Wohnen

- Kleidung selber designen

- Kosmetik & Parfüm

- Silvesterartikel

- Sportartikel & Freizeit

- Sportuhren

- Technik

- Urlaub & Reise

- Weihnachtsdeko

- Weiteres


Urlaub & Reisen

- Günstige Busreisen

- Unterkunft buchen

- Wohnmobilkauf


Shops & Onlineshops

- Onlineshops & Shops

- Online einkaufen


Sparpotenzial

- Stromtarifvergleich & Gastarifvergleich


Ideen & Tipps

- Sommerlich kleiden am Arbeitsplatz

- Uhren & Schmuck verschenken


Service

- Impressum & Kontakt

- Shopping-Friend.de

Urlaub & Reise online buchen

Beim Thema Urlaub & Reise kann der Shopping-Friend vor allem auf die Erfahrung seiner zahlreichen Partnerportale zugreifen, die sich schon seit mehreren Jahren auf die Suche nach guten Buchungsmöglichkeiten im Internet spezialisiert haben.

Generell kann man bei der Internetbuchung einmal zwischen kompletten Reisen und einzelnen Reisebausteinen (z. B. Flug oder Hotel) unterscheiden. Außerdem gibt es noch die Unterscheidung zwischen eigener Anreise und Fluganreise. Für alle Varianten gibt es zahlreiche unterschiedliche Onlineportale und Buchungsmöglichkeiten.

Es gibt die Möglichkeit über Reiseportale zu buchen in denen die Angebote aller wichtigen Reiseveranstalter integriert sind, was auch zugleich die häufigste Buchungsart ist. Dazu kommen Hotelportale wie Hotel.de oder Booking, Flugportale wie Flug.de, Mietwagenportale wie eMietwagen u.v.m. Dabei haben solche Portale immer den Vorteil, dass man einen Preisvergleich hat, sei es zwischen den einzelnen Reiseveranstaltern oder auch zwischen Hotels in einer bestimmten Stadt oder an einem Reiseziel. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber der Direktbuchung bei einem Hotel oder bei einer Fluggesellschaft, denn hier hat man keinen Preisvergleich.

Außerdem bekommen Reiseveranstalter häufig Sonderpreise, da sie große Kontingente an Hotelzimmern abnehmen und damit natürlich von den Hotels als wichtige Partner entsprechend preislich gefördert werden.

Im Prinzip kann so ziemlich jede Reiseart und Unterkunftsart online gebucht werden, wie z. B. ein Wellnessurlaub in Deutschland, wobei es natürlich auch Produkte gibt die beratungsintensiver sind. In diesem Fall informieren sich die Kunden häufig im Internet um sich im Reisebüro dann nur noch die letzten Infos abzuholen und eine Reise zu buchen. Dies ist zwar nicht nötig, denn das geht fast immer online genauso, aber bei manchen Reisen kann man das nachvollziehen.

Allerdings sollte man bedenken, dass fast alle Reisebüros einen so genannten Leitveranstalter haben, mit dem sie ihren Hauptumsatz machen. Aus diesem Grund wird dann oft "gesteuert" d.h. man versucht gezielt Umsätze mit diesen Veranstaltern zu machen, auch wenn die Konkurrenz vielleicht günstiger ist, da man selbst seine Provisionseinnahmen sichern muss. Reisebüros sind also was Veranstalter angeht im seltensten Fall objektiv, was zwar nachvollziehbar ist, für den Kunden aber dennoch ärgerlich wenn er z. B. 300 Euro mehr für eine identische Reise zahlen muss.